Was wir zur Weihnachtszeit gegessen haben

Einen Morgen machte ich mir ein Low Carb Frühstück: Spiegelei, Bratwürstchen, getrocknete Tomaten, in Öl eingelegte Artischocken und Chicoree-Salat mit Pampelmusen-Dressing
10 Low Carb Frühstück

Eine Vorspeise: Auberginen-Scheiben in Maroni-Mehl gewälzt und dann in Kokosfett gebraten. Leckere Vorspeise!

10 Auberginen-Scheiben in ErdmandelmehlOder auch so: Vorspeise oder Beilage: Antipasti vom Italiener: gegrillte und in Olivenöl und Kräutern eingelegte Aubergine und Zucchini, getrocknete Tomaten und mit Schafskäse gefüllte Mini-Paprika, in Öl eingelegte Artischocken  Herzen.
10 AntipastiEinfach zu machen, sehr nährend und Kraft-spendend: Hühnersuppe mit Fenchel, Karotte und Zwiebel.
10 HühnersuppeUnser Lieblings-Abendbrot: Ofengemüse aus Süßkartoffel, Karotte, Zucchini, Sellerie-Wurzel und es sind auch ein paar Kartoffeln dabei.
10 OfengemüseIn Kokosöl angebratener Natur-Tofu, Reis und Gemüse – etwas scharf, da mit einer Peperoni gebraten.
10 Scharfes Gemüse mit Tofu und QuinoaSalat mit Pampelmusen-Dressing
10 SalatWir – Hartmut und ich – haben sehr unterschiedliche Ernährungs-Bedürfnisse: Er isst gerne vegan und ich liebe schon mal ein Stück Fleisch. Trotzdem bekommen wir es immer hin, beide Bedürfnisse zu befriedigen. Hier ein Beispiel:

Ofengemüse mit Wildschwein-Filet
10 Low Carb Lunch

Ofengemüse mit Kartoffeln und einem Chutney aus getrockneten Tomaten

10 Vegan Lunch

Ja, das Gemüse war sehr scharf…. die Peperoni, die wir verarbeitete hatten, hatte es in sich!  So habe ich Soja-Joghurt dazu gegessen, dass hat das Gemüse etwas abgemildert. Dazu: Quinoa tricolore und rohe Topinambur.
10 Topinambur, Quinoa, Soja-Joghurt und Gemüse

Advertisements
This entry was published on December 26, 2014 at 9:25 pm. It’s filed under Abendessen, ein ganzer Tag, Frühstück, Gemüse, Low Carb, verschiedene Geschmäcker and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
%d bloggers like this: