Gemüse-Pfanne mit Reis-Nudeln

Dies sind die Zutaten: Reis-Nudeln, 1 dicke Karotte, 2 Petersilienwurzeln, 1 Süßkartoffel, 1 Fenchel-Knolle, 2 Zucchini, 1 Dose Kokosmilch, 2 Stück Peperoni

Zutaten für die Gemüsepfanne

Zutaten für die Gemüsepfanne

Kokosfett in der Pfanne erhitzen.

Kokosfett in der Pfanne erhitzen

Kokosfett in der Pfanne erhitzen

Die härteren Gemüse (Fenchel, Karotte, Süßkartoffel) zuerst in dem Fett anbraten.  1 Prise Salz dazu geben. 3 Min Ständig rühren.
14 Gemüsepfanne 3

Dann kommen Peperoni und Petersilienwurzel dazu. Weitere 3 Min ständig rühren. Immer kurz bevor es anbrennt, 1 Schluck Wasser dazu geben.
14 Gemüsepfanne 4Jetzt noch die Zucchini dazu geben, weiter rühren, immer mal Wasser dazu geben.
14 Gemüsepfanne 6Das Gemüse ist jetzt fertig (nach ca. 15 Min) Es kann auch so, wie es hier gezeigt wird als Abend-Essen gegessen werden.
14 Gemüsepfanne 7Reis-Nudeln und Wasser dazu geben, so dass die Nudeln darin erweichen können.
14 Gemüsepfanne 8Kokosmilch dazu geben, noch 5 Min ziehen lassen und dann servieren. Das Gericht eignet sich nicht dazu, aufgehoben zu werden, da die Reis-Nudeln matschig werden. Bei Glasnudeln aus Mung-Bohnen geht das hingegen sehr gut.

14 Gemüsepfanne 9

Advertisements
This entry was published on November 9, 2014 at 10:15 am. It’s filed under geht schnell!, Gemüse, Low Carb, Mittagessen, Vegan and tagged , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
%d bloggers like this: