Spanish Quiche

 

Bitte entschuldige, die lange Pause – ich habe sie gebraucht. Mich mal gar nicht um Rezepte, Bilder, Posts zu kümmern – es hat mir echt gut getan und jetzt bin ich wieder da – voller Elan und neuen Ideen, die ich gerne mit Dir teilen werde!

Quiche von Miriam

Heute hat Miriam eine sehr leckere gluten-freie Quiche gebacken.  Und zwar so: Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

Für den Teig:  1 Tasse Reismehl, 1/4 Tasse Kartoffelmehl, 1/4 Tasse Polenta, 1 Prise Meersalz, 80 g Butter, 4-5 Teelöffel Wasser. Die Zutaten mit einer Gabel zu einem krümeligen Teig vermischen. Eine Auflaufform mit Butter fetten und mit Polenta ausstreuen.  Den Teig in die Form krümeln und dann mit den Händen andrücken.

Für die Füllung: Ein Gemüse-Stir-Fry scharf, kurz anbraten, damit die Flüssigkeit verdampft. In diesem Fall waren es: 2 Zwiebeln, 3 Knobi, 3 Paprikaschoten, 250 g Spargel (frozen), 100 g Artischocken Herzen (frozen), mit Meersalz und Kräuter der Provence gewürzt. Gemüse ohne Flüssigkeit auf den Teig geben.

200 ml Sojasahne, 3 Eier miteinander verrühren, mit Salz und Kräutern würzen.  Darüber kippen und 30 min backen, falls die Oberfläche zu braun wird, abdecken.  Folie oder Deckel abnehmen, Ziegenkäse darüber geben und weitere 15 min unbedeckt backen.  1 Stunde abkühlen lassen, bevor die Quiche geschnitten wird.

Guten Appetit!!

Advertisements
This entry was published on July 29, 2014 at 12:23 pm. It’s filed under Mittagessen and tagged . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
%d bloggers like this: